Buy the ticket, take the ride.

San Francisco Flüge ab 331€ von Düsseldorf oder Berlin *hot*

Von Deutschland Berlin oder Düsseldorf nach San Francisco in Kalifornien geht es zur Zeit schon ab 332€ für den Hin- und Rückflug. Es sind viele Termine im März – Mai 2017 aktuell verfügbar und warten darauf von euch gebucht zu werden.

Be Sure To Wear Flowers in San Francisco

Wer in einer meiner absoluten Lieblingsstädte Reisen will protifiert zur Zeit von dem enormen Preiskampf von Europa speziell an die Westküste der USA. Seit Wochen überschlagen sich die Allianzen und Fluggesellschaften mit neuen günstigen Kursen und heute ist wieder mit KLM/Air France/Delta ein kleiner Höhenpunkt dieses Preiskampfes zu spüren.

Lombard Street

Die Lombard Street bietet nicht nur bergauf die faszinierenden, aus Hollywood bekannten Serpentinen, sondern auch auf der anderen Seite einen spektakulären Blick auf die Hills und die Bay Area.

Wir waren letztes Jahr im Mai ein paar Tage im Rahmen unseres Roadtrips mit dem Wohnmobil in San Francisco und hatten eine fantastische Zeit, auch wenn wir letztes Jahr für Mai eher kühles Wetter haben. Die Stadt ist unberechenbar, was das Klima angeht – kein Grund die Perle an der Pazifikküste nicht zu besuchen.

Übrigens, die Golden Gate Bridge erreicht ihr bequem mit der Buslinie 28 (von den örtlichen Verkehrsbetrieben und nicht die überteuerten Touristenbusse!) die von Van Ness Ave abfährt, der Fahrpreis lag bei 1-2$ p.P. Die Haltestelle lässt sich gut und bequem (im Gegensatz zur Golden Gate Bridge) von den Piers erreichen. Eine einfache Fahrt mit der Cable Car kostet 7$.

Beispielsbuchung

 

Düsseldorf - San Francisco 331€

San Francisco Intl Airport

Reisezeitraum

Die Fare Rules verraten uns dass die günstigen Preise (theoretisch) in folgenden Zeiträumen auffindbar sind:

  • absofort bis 6. April 2017
    18. Mai bis 14. Oktober 2017
    26. Dezember 2017 bis 22. März 2018

Gültig ist der Tarif bis zum 15. April, allerdings gilt auch hier wie immer das dieser Tarif auch früher aus dem Rennen genommen werde könnte. Allerdings beobachte ich diesen schon seit Anfang Januar auf diesem Niveau, es sind auch teilweise sehr günstige Gabelflug-Kombinationen (u.a. Seattle) möglich – dazu aber später.

Tatsächlich Renommierte Airlines

Im Gegensatz zu derzeit vielen sehr gehypten Deals rund um die Low-Cost Airlines wie z.B. Eurowings bei den Krokos, handelt es sich hier um Full Service Airlines. Das heißt ein Gepäckstück ist immer inklusive, Essen und (alkoholische) Getränke sind ebenfalls im Preis enthalten. Vom vollwertigen Inflight Entertainment ohne Einschränkungen einmal abgesehen. Wir hatten letztes Jahr auf unserem Weg nach Kalifornien eine sehr gute Erfahrung mit KLM und Umstieg in Amsterdam.

PH-BFG am Gate in Schiphol

Leider setzt KLM auf der San Francisco Route im Sommerhalbjahr keine legendäre 747 mehr ein, wie wir sie letztes Jahr noch erleben durften sondern „nur noch“ eine 777-300ER bzw. fliegt jetzt ein zweites mal mit der 787 am Tag nach San Francisco. Ich würde euch aufgrund der besseren Flugzeiten und des komfortableren Flugerlebnisses auf jeden Fall den späteren Flug am Tage mit Ankunft ca 14:45 Uhr mit der 787 empfehlen. Das macht auch die Zeit die ihr bis zum „zu Bett“ gehen noch habt erträglicher, denn nach 11 Stunden Flug und starken Jetlag kommt man Erfahrungsgemäß extrem Müde in Kalifornien an (wenn man nicht gerade eine Premiumklasse gebucht hat…).

 

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2017 Wherever.at

Impressum

WhereverAt auf Facebook